Inhalt



Kuba-Rundreise 2012

Flug nach Holguin

Hotel in Don Lino und Kubanische Standards

Birán – Fidel Castros Geburtsort

Kubanischer Alltag in Holguin

Bariay, Indianertänze und geworfenes Eis

Besuch in Holguin

Stadtbesichtigung in Bayamo

Im Hotel in Bayamo

Bayamo – Las Tunas – Santa Lucia (ca. 170 km)

Santa Lucia

Camagüey

Sancti Spiritus und das Tal der Zuckermühlen

Trinidad

Cienfuegos und Fahrt nach Havanna

Havanna

Havanna: Rummuseum und Altstadt

Kutschfahrt durch Havanna

Buena Vista Social Club

Havanna – Viñales – Havanna (410 km)

„Mural de la Prehistoria“ und Vinales

Auf Hemingways Spuren

Festung „San Carlos de Cabana“ und die Altstadt

Havanna – Guamá – Santa Clara - San José del Lago (425 km)

Che Guevara Memorial in Santa Clara

San Jose del Lago – Guardalavaca (460 km)

Ausgesperrt im Hotel Brisas

Entspannende Tage im Hotel Brisas

Auf dem Weg nach Hause

Kuba heute und morgen




Zu unseren anderen Reiseberichten, Impressum etc.

9.12.2012

Santa Lucia

Morgens erkunden wir das Hotel und den schönen feinsandigen weißen Strand und genießen die ersten Cocktails. Nun, eine Piña Colada kann man durchaus unterschiedlich machen, wie wir feststellen: entweder klassisch aus Rum, Kokosnusscreme und frischem Ananassaft, oder auf „All-Inclusive“-Art: mit möglichst wenig Rum (obwohl er hier auf Kuba als quasi Grundnahrungsmittel entsprechend preiswert ist), einem undefinierbaren Kokospulver und Ananassaft aus der Tüte. Entsprechend das Ergebnis: trinkbar, aber na ja…

Katamaranfahrt in Santa Lucia


Für 10.00 Uhr haben wir eine Katamaranfahrt gebucht. Sie läuft nicht über unsere Reiseagentur, bei der alles auf die Minute pünktlich organisiert ist, sondern über einen örtlichen Anbieter. Der lässt uns dann erst mal ein knappes Stündchen in der Lobby rumstehen, bevor es losgeht.

Santa LuciaDer Bus bringt uns zur wenige Minuten entfernten Anlegestelle. „Schuhe ausziehen“, heißt es, bevor wir den Katamaran betreten dürfen. Wir lassen uns unter dem schattigen Dach nieder. Die Stimmung ist gut, der Katamaran braust über das Meer, das klare Wasser, das in allen Farbtönen von hellem Türkis bis zu dunklem Blau vor uns liegt.

Nach einer Stunde etwa haben wir das Ziel erreicht, hier kann geschnorchelt werden. Ein Teil der Leute rüstet sich aus mit Schnorchel und Flossen und klettert die Treppe herunter ins Wasser, die anderen machen es sich auf der Hängematte gemütlich und genießen die Sonne. Leicht geht der Wind, eine traumhafte Umgebung. Die Schnorchler kommen strahlend zurück und wärmen sich an Bord wieder auf. Zeit zur Rückfahrt. Der Ausflug hat Spaß gemacht. Danach bleibt noch Zeit zum Ausruhen und Relaxen.

Abendshow in Santa Lucia


Unsere Kuba-Reise haben wir bei berge&meer gebucht

www.bergeundmeer.de

Die aktuellen Kuba-Angebote von berge&meer finden Sie hier
Wo ist was los? Bar oder Bühne? Wir schauen uns mal an, welche Show heute geboten wird: die Wahl der „Miss Santa Lucia“! Doch Nicole und Monika mutieren schnell von der Zuschauerin zur Akteurin. Der Moderator zerrt sie – zusammen mit einer fast 70-jährigen Kanadierin im gepunkteten Kleid und einer jungen Kubanerin auf die Bühne, wo die vier nun einige schwierige Aufgaben zu bewältigen haben – als Model und Sängerin, mit und ohne Eiswürfeln im Mund. Und sie sollen einen jungen Mann verführen. Kneifen gilt nicht, Flucht ist nicht möglich. Also Augen zu und durch. Genüsslich sitzt Diethard im Zuschauerrund und macht Fotos und Videos…

Mit ihrem schrägen Humor erobert die 68-jährige Kanadierin schnell die Herzen der Zuschauer und gewinnt die Wahl.





← Zurück   -   → Weiter