Australien 30.11.2001 - 4.1.2002

Reisevorbereitungen

head.JPG (5039 Byte)

Australien - sicher kein Reiseziel wie jedes andere. Obwohl dies schon unsere zweite Reise nach "Down Under" ist, haben wir uns wieder lange haben wir uns auf den Urlaub vorbereitet, Informationen gesammelt, Routen geplant und - Kontakte gepflegt und neue geknüpft. Seit mehr als 5 Jahren haben wir inzwischen intensive Mailkontakte nach Australien, nach Perth, nach Alice Springs, nach Canberra, Sydney und die Blue Mountains, und alle diese Mailfreunde haben wir vor zwei Jahren auch persönlich getroffen und die Internet-Freundschaft zu einer persönlichen ausbauen können - ein ganz wunderbare Erfahrung, die uns das Land neben der touristischen Ebene auch auf einer ganz persönlichen Ebene näher gebracht hat.

Fast alle diese Mailfreunde werden wir auch in diesem Jahr wieder treffen, und 2 neue, die wir gezielt über ICQ gesucht haben, nachdem unsere Reiseziele einigermaßen fest standen: Janine in Melbourne werden wir treffen und Penny in Hobart auf Tasmanien, die uns sogar eingeladen hat, bei ihr zu wohnen.

Mit unseren Mailfreunden sind auch die Fixpunkte der Reise gegeben, und die ergänzenden Ideen entnehmen wir Reiseführern und Reiseberichten im Internet. Wie auch schon bei der letzten Planung für die 99er Reise bekommen wir nicht alles unter, was wir gerne in die 5 Wochen reinpacken möchten. Die Goldgräberstadt Kalgoorlie müssen wir aus Zeitgründen streichen, ebenso die Bahnfahrt mit dem berühmten Indian-Pacific durch die Nullarbour Plain.

Die Reisezeit steht für uns auch schnell fest: Bei der Übertragung der Feierlichkeiten zum Jahrtausendwechsel hatten wir das grandiose Feuerwerk vor der Kulisse des Hafens in Sydney im Fernsehen gesehen und uns gesagt: das müssen wir mal live erleben. Und da uns unsere Reise wieder in den Süden des Roten Kontinents führt, eignet sich der Dezember - dort ein Frühsommermonat - sehr. Und gleichzeitig entfliehen wir hier der Winterkälte und können die vielen Feiertage in unseren Urlaubsvorrat mit einbauen.

Einen Reiseveranstalter müssen wir nicht mehr suchen: Nach unseren hervorragenden Erfahrungen 1999 wenden wir uns selbstverständlich wieder an unseren "Spezi" und bekommen von ihm wertvolle Hinweise zu unserer Planung sowie Hotel- und Tourenvorschläge. Und wie auch bei unserer ersten Reise werden wir mit dieser Wahl zum Schluss wieder sehr zufrieden sein.

Einige Wochen vor Reisebeginn bekommen wir wieder unser Reisepaket zugeschickt mit den Tickets, Hotelgutscheinen und Vouchers für die Touren. Insgesamt 8 Flüge sind es diesmal, 2 organisierte Touren, und wenn wir uns nicht verrechnet haben, werden wir in diesen 5 Wochen rund 40000 km zurück legen und in 18 verschiedenen Betten schlafen. Und wie sich wieder im Laufe der Reise herausstellen wird: Die Organisation ist perfekt. Wo wir hinkommen, erwartet man uns, sind die Zimmer gebucht, hat uns der Reiseleiter auf seiner Liste. Und die vorgeschlagenen und gewählten Touren und Hotels erweisen sich alle als ausgesprochen gut.

Aber langsam, wir wollen doch Stück für Stück berichten.

Diesmal haben wir beschlossen, die Reise mit einem Stopover zu beginnen: In Kuala Lumpur, der Hauptstadt des aufstrebenden Malaysia, von dem wir bei unserer 99er Reise nur den hoch modernen Flughafen kennen gelernt haben.

vergleich_.JPG (5270 Byte)

Australien - fast so groß wie Europa

[ Homepage ]   [ Verzeichnis ]   [ vor ]